Newsletter Oktober 2017

Aktuelles aus der BI

Die Wahl, die schockierender Weise nun die AfD mit mehr als 90 Abgeordneten in den Bundestag einziehen lässt, hat einige SpenderInnen dazu veranlasst, nun gerade für die Flüchtlingsarbeit zu spenden. Einer schrieb dazu: Zeichen gegen AfD-Wahl. Danke!

Wir hatten bei unserem Stand am 26.8. gefragt: „Was ist Menschenwürde für Sie?“ Die interessanten Antworten, die von den BesucherInnen unseres Standes aufgeschrieben wurden, finden Sie hier hier.

Das nächste BI-Arbeitstreffen findet am 1.11. 2017, 19 Uhr bei Eberhard Schäfer im Wassersternweg 5 in Buxtehude statt.


Praktisches

Die Infomail von Caritas und Diakonie Stade September 2017 enthält wieder eine Reihe sehr wichtiger und praktische Infos. Die Infomail „Fremd und Vertraut“ ist finden Sie hier als PDF. Themen sind:

  • Vorbereitungskurs Geflüchtete zum nachträglichen Erwerb des Hauptschulabschlusses bei der VHS Stade
  • Infotag in Stade über Altenpflegeberufe für geflüchtete Menschen
  • Schule in Niedersachsen – knapp und klar erklärt für geflüchtete Menschen
  • Mathematik-Vorbereitungskurs auf das Studium für Geflüchtete
  • Integrationslotsenkurs für Ehrenamtliche
  • aktualisierte Informationen zu den Themen „Handytarife für Flüchtlinge“ und „Kein Rundfunkbeitrag für Flüchtlinge“
  • Interessante Veranstaltungen für Ehrenamtliche in Stade

Eine Webseite des WDR, die viele relevante Informationen für Flüchtlinge anbietet, auf Arabisch, Persisch, Deutsch und Englisch. Auf  Youtube.


Termine

Frau Theivendiran von der IHK Stade schreibt: Am 20. Oktober 2017, 16.00 - 18.00 Uhr, findet in der IHK Stade, Am Schäferstieg 2, 21680 Stade, Gr. Sitzungssaal für alle Neuzugewanderten zu eine kostenfreie Informationsveranstaltung ein. Ziel der Veranstaltung ist es, die Neuzugewanderten umfassend über den Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu informieren. Sie sollen die Regeln des deutschen Beschäftigungsystems kennenlernen und ein realistisches Bild ihrer Möglichkeiten und Chancen erhalten. Ebenso erhalten Flüchtlinge, die bereits über ausreichende Deutschkenntnisse verfügen, konkrete Antworten auf Fragen, die im Hinblick auf eine eventuelle Ausbildung aufkommen könnten.

Der Flüchtlingsrat Niedersachsen lädt zum nächsten Initiativentreffen am Samstag, den 18. November 2017 in Hannover ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Menschen, die Geflüchtete unterstützen, mit ihnen arbeiten oder dies zukünftig tun möchten. Das Thema des Treffens lautet: Familiennachzug – politische Konflikte und praktische Hürden. Die ausführlichere Einladung finden Sie hier.

Noch mal zur Erinnerung: Die Journalistin und Schriftstellerin Ruth Weiss, eine herausragende Kämpferin für die Menschenrechte, wird am 26. Oktober um 20.00 Uhr eine Lesung in der Buchhandlung Schwarz auf Weiß in Buxtehude halten. Anmeldung erforderlich.